Neu – Sklave des Monats

Der erste Monat von 2021 ist fast vorbei.

Damit das Jahr etwas spannender wird, werde ich immer zum Ende eines Monats den „Sklaven des Monats“ wählen.  Diese Auszeichnung zeigt besondere Aufmerksamkeit, Tribute, Leistungen, Hingabe und Verbindungen.

Wer am Ende des Jahres die meißten „Sklave des Monats“ –  Titel abgeräumt hat, darf sich freuen. Neben der Ehre fest auf meiner Seite verewigt zu werden, kann er auch auf eine andere Überraschung hoffen.

 

Den Anfang macht meine „Püppi“. Er hat sich diesen Monat ganz besonders um mein körperliches Wohl gekümmert und mich mit dem wunderbaren Womanizer gekauft. Damit ist für mich natürlich auch in einsamen Stunden für Freude gesorgt. Auch wenn man das Spielzeug natürlich gut mit meinem Partner einsetzen kann. Danke also dafür und ein erster Platz in der Hall of Slave für dich.

Im Februar haben sich natürlich einige Sklaven um meine Gunst bemüht. Vor Allem mein Geburtstag wurde gebührend gewürdigt. Der Sklave des Monats wir mein Gummistück T. er hat genaue Aufträge erhalten und diese auch ordentlich erfüllt, Tribut gesendet, Worte geschrieben und sich generell mit dem Thema Hingabe auseinander gesetzt. Ich bin gespannt, was die nächsten Monate noch bringen werden.

 

Der März war arbeitsreich für mich und somit blieb nur wenig Zeit für meine Sklaven. Einer hat sich jedoch klar herauskristallisiert. Mein keuscher Lars hat es geschafft seinen KG ein halbes Jahr zu tragen und trägt ihn auch jetzt noch. Die Schlüssel sind während dieser Zeit in meiner Obhut und nicht einfach erreichbar für ihn. Ich lese in einem Blog, wie es ihm damit geht. Zusätzlich hat er nun einen Schuldschein bei mir unterschrieben, die ihn zusätzlich bindet. Diesen Mut möchte ich belohnen und somit darf er sich im April einen Tag Freiheit, nach meinen Regeln, gönnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.